Historische Objekte sind beschildert – Bericht in der RNZ

Arbeitskreis der „Freunde der Hirschhorner Altstadt“ hat 19 Acrylglasplatten angebracht

Hirschhorn, (hui) Bereits in den 90er Jahren wurde ein historischer Hirschhorner  Stadtrundgang konzipiert mit Objekten wie Häuser, Stadtmauer und Kirchen. Ein Faltblatt diente der Orientierung, detailliert beschrieb der Historiker Dr. Ulrich Spiegelberg den historischen Stadtrundgang in seinem Buch „Hirschhorn-Stadt und Umgebung“. Im Oktober 2013 konstituierte sich ein Arbeitskreis aus Vertretern der „Freunde der Hirschhorner Altstadt“ mit ihrem Vorsitzenden Reiner Lange, Bürgermeister Rainer Sens, Dr. Spiegelberg und Hans-Jürgen Waibel als Vertreter der Stadtführer. Das Thema: Beschilderung historischer Objekte in Hirschhorn. Nach einer umfangreichen Ideensammlung pickte der Arbeitskreis 19 Objekte mit oberster Priorität heraus. Dr. Ulrich OLYMPUS DIGITAL CAMERASpiegelberg verfasste die Texte, gemeinsam mit der Stadt wurde das Design festgelegt. Die Firma Beisel-Beschriftungen aus Ober-Hainbrunn produzierte und beklebte die Acrylglasplatten. Diese sind mit einem QR-Code versehen, der für verschiedene Sprachen und weitergehende Informationen zur Verfügung steht. Zurzeit stehen diese ergänzenden Informationen in Deutsch und Englisch zur Verfügung, Angedacht sind die Sprachen Niederländisch, Französisch und Japanisch, jeweils von Muttersprachlern verfasst. Die Befestigung der 19 Beschilderungen wurde vom Handwerkerteam der Altstadtfreunde ausgeführt. Voraussetzung war natürlich das Einverständnis der Hausbesitzer. Die gesamten Kosten von 2000 Euro wurden vom Verein aufgebracht, an Ideen für weitere Beschilderungen mangelt es den „Freunden der Hirschhorner Altstadt“ nicht.

Am 14. September findet der bundesweite „Tag des Denkmals“ statt. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto „Farbe“, Anlass für die Altstadtfreunde, sich an diesem Tag mit Benefizkonzerten und Vorträgen für den restaurationsbedürftigen „Ölberg“ der Ersheimer Kapelle stark zu machen.

 

Quelle: Rhein-Neckar-Zeitung,

Region Eberbach

Datum: 25.07.2014

Redakteur: Christa Huillier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kategorien

Archiv