historisch, beschaulich, charmant

Ausflug 2016 – Ankündigung

imagesFEXJVI0RAm Samstag 25. Juni besuchen wir das „Schatzkästlein“ Rhodt unter Rietburg in der Pfalz – „Gott erhalt‘s“. Wir genießen die einmalige Atmosphäre dieses romantischen Winzerdorfes, entdecken schöne Fachwerkhäuser, tolle Torbögen und lassen es uns in der einmaligen Theresienstraße einfach gut gehen. Roth wird erstmals 772 im „Codex Laureshamensis“ (Kloster Lorsch) erwähnt und ist damit ein Jahr älter als Hirschhorn. Danach ist das Schicksal des Dorfes für lange Zeit nicht nachvollziehbar. Erst mit der Erbauung der Rietburg 1200-1204, tritt Rhodt wieder in Erscheinung.

Geplanter Ablauf:

Abfahrt 8.40 Uhr Schule und 8.45 Freier Platz mit Busreisen Heckmann in gehobener Ausstattung. Rhodt unter Rietburg, Winzergenossenschaft Brezel (bringen wir mit) + 1 Glas Sekt oder Secco. Anschliesend Ortsführung, danach ab ca. 12.30 Uhr gemeinsame Mittagspause (reserviert) im „Vinorant“ in der Theresienstraße 46, selbst getestet von RL. Beste Pfälzer Küche und andere „Schmankerl“, prämiertes Weingut. Längerer Aufenthalt in Roth, Besuch der Villa Ludwigshöhe u.d. Rietburgbahn (Sessellift) auch fußläufig möglich. Bei der Rückfahrt kehren wir nah der Heimat noch in einen „Besen“ ein. Anmeldungen bitte z.Zt. ausschließlich an Jürgen Münz, Tel. 06272 – 1250 oder 1380, bzw. Tel. 0172-273 9664, gerne auch im Geschäft in der Hauptstraße 50.

P.S.: Ach ja fast vergessen, die Preise bleiben immer noch gleich: Mitglieder € 20,00 inkl. Vesper und 1 Glas Sekt oder Secco + Führung + Busfahrt, Nichtmitglieder € 25,00. Werde Mitglied es lohnt sich!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kategorien
Archiv