historisch, beschaulich, charmant

Jahresausflug nach Besigheim

Bericht2Besigheim war das diesjährige Ziel des Jahresausflugs der Freunde der Hirschhorner Altstadt. Im Jahr 1153 wird Besigheim erstmals urkundlich genannt. Die von Kaiserin Agnes dem Kloster Erstein im Elsass vor 1062 übergebene „curtis Basincheim“ wird in diesem Jahr von der Äbtissin Berta im Auftrag von Kaiser Friedrich Barbarossa an den Markgrafen Hermann von Baden weitergegeben. Der Kaiser festigte dadurch die Bindung eines wichtigen Lehensmannes an sich. Für diesen wiederum war Besigheim ein wichtiger Mosaikstein für den Ausbau seiner Herrschaft im mittleren Neckarraum. Die Markgrafen von Baden erkannten bald die strategische Bedeutung der einzigartigen  Besigheimer Topographie und bauten den Fronhof Besigheim um 1220 zu einer Festung mit zwei Burganlagen auf wenigen hundert Metern aus. Eine Anlage befand sich am südlichen Stadtausgang zur Sicherung der Bergseite mit Schochenturm und Steinhaus, eine weitere im Norden zur Kontrolle des Flussübergangs. DerWaldhornturm erinnert noch heute an dieses Ende des 17. Jahrhundert zerstörte und dann abgebrochene „Untere Schloss“. Nach der sehr informativen Führung und Mittagessen, konnte jeder individuell die Zeit am Nachmittag nutzen.

Um 16.00 Uhr besuchten wir dann noch das Schwäbische Schnapsmuseum im nahegelegenen Bönnigheim. Neben einer sehr kurzweiligen Führung durfte natürlich eine Schnapsverkostung am Ende nicht fehlen.

Bericht1Auch für den Abschluss wurde sich wieder etwas ganz besonderes ausgedacht. In Wollenberg im Herbertshof konnte man in einem Gasthaus des 19. Jahrhunderts sich auf eine Zeitreise begeben. Bei gutem Essen und gutem Wein klang der Tag aus. Gegen 21 Uhr wurde die Heimfahrt angetreten.  Besonderen Dank gilt an dieser Stelle wieder Jürgen Münz für die hervorragende Organisation und Reiseleitung. Dem Busunternehmen Heckmann danken wir für die angenehme und sichere Fahrt. Alle freuen sich schon wieder auf den Ausflug im nächsten Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kategorien
Archiv